Fernwartung

Kleinere Probleme Einfach gelöst

Wie läuft eine Fernwartung ab?

Mit der Technollogie der Fernwartung kann ein SOMNOVUM Mit­ar­bei­ter – nur mit Ihrer Zustimmung – War­tungs­ar­bei­ten oder durchführen oder kleinere Probleme auf Ihrem Sys­tem beheben, ohne bei Ihnen vor Ort zu sein. Sie spa­ren damit Kos­ten und Zeit. Eine Fern­war­tung schliesst je­doch einen spä­teren Besuch nicht in jedem Fall aus.

Mit der Bestätigung des Zugang, erlau­ben Sie unse­ren Mitar­bei­ten­den, Ihren Bild­schirm­in­halt ein­zu­sehen, Ihre Maus und Tastatur zu über­neh­men und allen­falls Ein­gaben vorzu­neh­men. Unter Um­stän­den ist es not­wen­dig, Daten oder Programme für wei­ter­ge­hende Ana­lysen oder Repa­ra­turen zwi­schen Ihrem und unse­rem Sys­tem zu trans­fe­rieren.

Wir zeichnen die Fern­war­tung inklu­sive der IP-Nummer Ihres Rech­ners auf und spei­chern die Daten für sechs Monate bei uns. Dies zur Siche­rung und als Beleg für die Fern­war­tung. Die Fern­war­tung erfolgt über eine ver­schlüs­selte Ver­bin­dung. Und selbst­ver­ständ­lich behan­deln wir den gan­zen Vor­gang ver­trau­lich und orien­tie­ren uns stets an den Allge­mei­nen Ver­trags­be­din­gun­gen von SOMNOVUM.

Wir sind (fast) immer für Sie da

Service Desk

Bei Anwendungsfragen und technischen Problemen ist unser Service Desk gerne für Sie da:

Tel 062 724 11 12
E-Mail: [email protected]

Öffnungszeiten Service Desk

Montag – Freitag, 8.30 – 17.00 Uhr
Samstag und Sonntag geschlossen

(kostenpflichtig)

Fernwartung mit Teamviewer

Probleme mit Ihrem Diagnostikgerät?

Lassen Sie und dieses Problem beheben.

Fernwartung